Missbrauch: Opferplattform kritisiert Pfarrer-Initiative

in Allgemein

diepresse.com, 26.11.2012

Schüllers Interesse am Thema sexuelle Gewalt sei „äußerst gering“, kritisiert die „Plattform Betroffener kirchlicher Gewalt“. Sie fordert mehr Unterstützung.
Die Plattform Betroffener kirchlicher Gewalt ist trotz des Ausschlusses zweier Mitglieder unter Missbrauchsverdacht mit der Pfarrer-Initiative weiterhin unzufrieden. Das Interesse deren Sprechers, Helmut Schüller, am Thema Sexuelle Gewalt in der Kirche sei nach wie vor „äußerst gering“, bemängelte Sepp Rothwangl von der Plattform am Montag in einer Stellungnahme gegenüber der Austria Presse Agentur. Erst durch die mediale Berichterstattung habe die Pfarrer-Initiative reagiert.
Zum Artikel: diepresse.com

  • Suchen

  • Kinderschutzgebiet Schilder
  • Missbrauch melden!

    Melden Sie uns kirchliche Missbrauchstäter, ihre Helferhelfer und Vertuscher. Gerne auch anonym.
    vernetzung@betroffen.at

  • Spendenkonto

    Jede Spende hilft, Betroffenen zu helfen und das ganze Ausmaß der kirchlichen Verbrechen sichtbar zu machen.
    Bank Austria: BIC: BKAUATWW
    IBAN: AT80 1200 0515 1601 3719

  • Pressekontakt

    FJ PURKARTHOFER PR
    +43-664-4121491
    info@purkarthofer-pr.at

  • Medienservice

    Bitte Senden Sie uns eine Mail mit Name, Redaktion und telefonische Kontaktmöglichkeit. presse@betroffen.at
    Wir melden uns.